Archiv
11. Februar 2014

Frühlingsgefühle

Heute beim Lüften sah ich aus dem Augenwinkel, dass sich etwas verändert hat...

zwischen Bananenschachteln und Co. erblüht ein zartes Pflänzchen
Zwischen Bananenschachteln und Co. erblüht ein zartes Pflänzchen.

Bei den Pflanzen, die ich zum Überwintern unter die Terrasse gestellt habe, leuchtete etwas zart rosa hervor. Das Mini-Pfirsichbäumchen, das mir die Bauarbeiter letztes Jahr zur Aufrichte geschenkt haben, hat wunderschöne Blüten hervorgebracht. Mir wurde richtig warm ums Herz - und das, obwohl ich rosa eigentlich gar nicht mag...

Heute Morgen hat mich fröhliches Vogelgezwitscher geweckt. Lisbethli, mein kleines Rotkehlchen, hat ein Gspänli gefunden. Seit der Morgendämmerung turteln die beiden verliebt herum. Und heute habe ich gar einen kleinen Zaunkönig am Futterbaum entdeckt, der sein Schwänzchen vorwitzig in die Höhe gestreckt hat.

Der Himmel ist blau, die Sonne scheint hell und heiss und es juckt mich zünftig in den Fingern. Ich würde jetzt gerne nach draussen gehen, jäten, Beete umgraben und mit Pflanzen und Sähen beginnen. Aber da muss ich mich wohl noch etwas gedulden...