Archiv
22. Juni 2015

Fotos bearbeiten ohne Software

Reto Vogt löst jede Woche Technikprobleme der Migros-Magazin-Leserinnen und -Leser. Haben auch Sie eine Frage? Eine E-Mail genügt!

Pixlr - einfach Bilder bearbeiten.
Pixlr - einfach Bilder bearbeiten.

«Ich möchte ein Foto zuschneiden, besitze aber keine Software dafür. Was kann ich tun?»

Florian Conrad

Um ein digitales Bild zu bearbeiten, brauchen Sie keine Software. Alltägliche Aufgaben wie Kontrastanpassung, Helligkeitskorrektur oder die Wahl eines Ausschnitts lassen sich mit kostenlosen Online-Tools erledigen.

Das beste ist Pixlr.com .

Öffnen Sie die Site, klicken Sie auf «Bild vom Computer öffnen» und wählen Sie ein Bild von der Festplatte.

Instrumente zur Bildbearbeitung befinden sich auf der linken Seite (verwischen, einfärben, zuschneiden etc.) sowie im Menü «Anpassungen», wo Sie etwa Helligkeit und Kontrast oder die Farbbalance ändern können.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf «Datei/Speichern». Ändern Sie den Dateinamen, um die Originaldatei nicht zu überschreiben, und schliessen mit «OK/Sichern».

Autor: Reto Vogt