Archiv
14. April 2014

Feines Essen trotz Diät

Während sechs Monaten versucht Migros-Magazin-Redaktorin Heidi Bacchilega, in Form zu kommen. Zum 20. Hochzeitstag will sie wieder ins Brautkleid passen. Kochen Sie sieben Lieblingsgerichte nach, mit denen Heidi Bacchilega abspeckt.

Migros-Magazin-Redaktorin Heidi Bacchilega beim Kochen.
Wer sagt denn, dass man während einer Diät auf feines Essen verzichten muss?

Klar ist es mit einem Personaltrainer einfacher, überflüssige Kilos loszuwerden. Da werde ich kontrolliert, motiviert und unterstützt. Aber sind wir mal ehrlich, 80 Prozent des Erfolgs hängt trotzdem von einem selbst ab: Was esse ich, wann und wie viel. Denn die Rechnung ist simpel – mehr verbrauchen als zuführen. Einfacher gesagt als getan. Ich gehöre zu den Menschen, die gern und viel zuführen. Gutes Essen ist Leidenschaft pur. Und dann noch im Kreis guter Freunde. Ein Glas Wein, und ich bin überglücklich.

Gefunden: das Küken
Gefunden: das Küken

Diäterprobte wissen, dass einem innert kurzer Zeit das eintönige Essen verleiden kann. Das Zauberwort heisst Abwechslung, zur Seite steht mir dabei meine Freundin Sonja Leissing, die gut kochen kann. So probiere ich mal Gemüse aus, das ich noch nie gekocht habe, oder versuche exotische Gewürze, die meinen Gaumen neu beleben.

Seit drei Monaten verzichte ich grösstenteils auf Weizen. Dafür gibts viel Eiweiss und Gemüse. Mittags mal Kohlenhydrate in Form von Reis oder Kartoffeln. Abends verzichte ich ganz darauf.

Mein Gaumen hat vorzügliche Aromen kennengelernt. Sonjas Rindshacktätschli mit Süsskartoffeln kriegen durch die orientalische Gewürzmischung einen Extrakick. Wagemutige sollten unbedingt die getrocknete Minze dazugeben.

Und wer sagt denn, dass man Pouletbrüstli nur braten kann? Meistens werden sie dann eh furztrocken. Versuchen Sie es, eingepackt in Alufolie, im Dampfkörbchen zu garen. Herrlich zart und saftig.

Probieren Sie die Rezepte aus! Schreiben Sie als Kommentar, wenn es Ihnen geschmeckt hat. Oder laden Sie ihre eigenen Rezepte hoch. Dazu öffnen Sie unten ein Rezept und klicken dort auf die Schaltfläche «Schicken Sie uns Ihren Artikel zum Thema.» Wir haben alle das gleiche Ziel: Gut essen und dabei in Form kommen. En Guetä!

Die Rezepte zum Nachkochen

Mit Klick auf untenstehende Links gelangen Sie auf die feinen Rezepte.

Rindshuft-Spiesschen

Siedfleisch mit Gemüse

Peperoni mit Mozzarella

Rührei mit Lachs und Kresse

Rindshacktätschli mit Süsskartoffel

Beerenmüesli

Gefüllte Pouletbrüstchen

Autor: Heidi Bacchilega

Fotograf: René Ruis