Archiv
08. August 2016

Lieber zu spät als zu früh: Ersatzteile für Drucker kaufen

Reto Vogt löst jede Woche Technikprobleme der Migros-Magazin-Leserinnen und -Leser. Haben auch Sie eine Frage? Eine E-Mail genügt!

Mein Drucker fordert mich ständig dazu auf, Ersatzteile zu kaufen. Ist das wirklich nötig?
P. Lindenberg

Nein. Druckerher­steller generieren den Grossteil ihrer Einnahmen nicht über den Verkauf von Geräten, sondern durch den Absatz von Zu­behörteilen – Tinten­patronen zum Beispiel. Deshalb weisen viele der Geräte früher als nötig darauf hin, dass der Besitzer für Ersatz sorgen soll.

Selbst wenn die Druckqualität nachlässt, ist es für neue Patronen meist noch zu früh. Herausnehmen, vorsichtig schütteln, wieder einsetzen und weiterdrucken, lautet deshalb die Devise. Generell gilt für Zubehör: Erst wenn Sie mit der Druckqualität nicht mehr zufrieden sind, ist Ersatz nötig. Und weil das im Normalfall später ist, als vom Drucker empfohlen, sparen Sie viel Geld.

Autor: Reto Vogt