Archiv
18. Mai 2015

Gibt es eine Etikette für den Supermarkt?

Im Laden Verpackungen öffnen?
Was darf im Laden schon einmal probeweise geöffnet werden? (Illustration: Andreas Klammt)

«Neulich sah ich beim Einkaufen im Supermarkt, wie eine Dame bei den Duschgels ein paar Tuben öffnete und deren Inhalt beschnupperte.
Das ist zulässig. Die Ware darf ausprobiert werden, sofern sie dadurch nicht unverkäuflich oder entwertet wird (falls die Tuben also nicht eingeschweisst sind, zum Beispiel).

Aber ist es auch manierlich? Ich kann nichts Schlimmes daran finden. Aber ich bin ja auch der Meinung, dass man im Supermarkt eine Flasche Wasser, die man kaufen will, schon vor der Kasse trinken kann, wenn man anschliessend die leere Flasche aufs Band legt zwecks Bezahlung.
Streng genommen ist das Diebstahl, denn zum Eigentumserwerb kommt es erst nach dem Passieren der Kasse. Vernünftigerweise wird hier Kulanz geübt. Ein schönes Beispiel dafür, wie sich der Umgang miteinander daran ausrichten sollte, sich das Leben zu erleichtern.» 

WAS MEINEN SIE?
Schnuppern Sie an einer Creme, bevor Sie sie kaufen? Oder testen Sie im Laden sonstwie bestimmte Produkte?
Verraten Sie uns Ihre Meinung in einem Kommentar.

Autor: Philipp Tingler