Archiv
18. Juli 2015

Ein Zertifikat für den Bohnebluescht-Garten

Yes: Der Heugümper ist unser! Und das trotz des vermaledeiten Kirschloorbeers!

Die Plakette kriegt einen Ehrenplatz am Schopf.
Die Plakette kriegt einen Ehrenplatz am Schopf.
Lesezeit 1 Minute

Freude herrscht bei Bohneblueschts, durften wir doch heute tatsächlich eine weitere Heugümper-Plakette aus dem Briefkasten ziehen. Damit ist unser Garten ganz offiziell als «Lebendiger Garten 2015» ausgezeichnet, und dies trotz dem Kirschlorbeer vor unserer Garage, den ich bei der Gartenbegehung beinahe versehentlich (!) unterschlagen hätte. Ihr erinnert Euch vielleicht.
Item: Auf jeden Fall sind wir jetzt naturschutzmässig zertifiziert. Ein bisschen musste ich aber schon schmunzeln, als ich mir das entsprechende Zertifikat zu Gemüte führte: «Ihr Garten lebt», heisst es dort, was für mich die Untertreibung des Jahres ist, wenn ich an all die Kinder, Hunde, Hühner und Hasen denke, die gerade eben (es sind Ferien, Mann!!) bei uns auf der Wiese, im Baumhaus, im Sandkasten rumwuseln...
Gebauchpinselt fühl ich mich hingegen durch die Bemerkung, dass «...Hecke, Bäume, Kletterpflanzen, Weiher und Kleintiergehege diesen Garten zu einem - Achtung, jetzt kommts! – vielfältigen und charmanten Raum für Mensch und Tier machen...». Was will man mehr? Ausser keinen Kirschlorbeer mehr...