Archiv
03. April 2014

Dufte Blütenpflanzen

Wusstet Ihr, dass Blütenpflanzen mit ihrem Duftbouquet gezielt jene Insekten anlocken können, die sie gerade brauchen? Ich auch nicht, ist aber clever, oder?

Ich hatte grad kein Foto von blühendem Rübenkohl, der Lavendel sieht aber auch nett aus, oder? ;-)
Ich hatte grad kein Foto von blühendem Rübenkohl, der Lavendel sieht aber auch nett aus, oder? ;-)
Lesezeit 1 Minute

Gemäss Tages-Anzeiger, der sich wiederum auf die Studie eines schweizerisch-italienischen Forscherteams beruft, locken manche Blütenpflanzen je nach Bedarf Bestäuber oder aber Nützllnge an, die ihnen Fressfeinde wie Raupen vom Leib halten.

Wenn also beispielsweise Rübenkohl von Raupen befallen wird, schränkt er kurzerhand den Duft seiner Blüten, der ihn für die Bestäuber attraktiv macht, ein. Stattdessen sendet er neue Duftsignale aus, die Schlupfwespen anlocken. Diese wiederum legen ihre Eier in die Raupen und töten so die Schädlinge. Worauf wiederum der Rübenkohl fröhlich weiterblüht, und zwar von dem Duftbouquet umwabert, das Bestäuber anlockt.