Archiv
21. März 2016

Drucker kaputt?

Reto Vogt löst jede Woche Technikprobleme der Migros-Magazin-Leserinnen und -Leser. Haben auch Sie eine Frage? Eine E-Mail genügt!

Kurzanleitung von Drucker-Hersteller Epson
Kurzanleitung von Drucker-Hersteller Epson zum Aufruf des Treibers in Windows-Betriebssystemen (Anfang).

«Obwohl der Drucker korrekt eingerichtet und aktiv ist, kann ich nicht drucken. Woran liegt das?»

Veronika Uiker

Das passiert vor allem dann, wenn Drucker via WLAN betrieben werden. Häufig ist der installierte Treiber schuld, der nicht mit dem Gerät kommuniziert, weil er es nicht identifizieren kann.

Einfachste Lösung: Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu Geräte und Drucker. Löschen Sie den Treiber ihres Druckers und installieren Sie diesen über die Schaltfläche «Drucker hinzufügen» neu.
Spätestens nach einem Neustart des PCs sollten Sie wieder wie gewohnt drucken können.

Kommt die Meldung häufiger vor, weisen erfahrene Nutzer dem Drucker eine fixe IP-Adresse zu. Das erledigen Sie im Menü ihres Routers unter der Option «DHCP-Reservierung».

Autor: Reto Vogt