Archiv
27. Februar 2017

«Ewigi Liebi» für Bühne und Fasnacht

Marcel Dietrich, einst Mitglied des Musiktrios Peter, Sue & Marc, spielt den Herrn Lieberherr in «Ewigi Liebi» – pünktlich zum Zehn-Jahre-Jubiläum des Musicals. Als eingefleischter Fasnächtler hat der Urberner sogar einen Bären im Keller.

Mein Lieblingsort

Mein Lieblingsort
Mein Lieblingsort

In der Bar in der ‹Zunft zur füfte Jahreszyt›, dem offiziellen Berner Fasnachtskeller, empfange ich jeden Montag Freunde.


Mein Instrument

Mein Instrument
Mein Instrument

Mit meiner Fasnachtstrommel zog ich früher jeweils drei volle Tage und Nächte lang durch die Gassen. Noch heute packt es mich, wenn neben mir eine Gugge so richtig loslegt.


Meine Liebste

Meine Liebste
Meine Liebste

Seit 27 Jahren sind Beatrice (61) und ich zusammen. Mein Trixli ist für mich der wichtigste Mensch. Als Sozia auf meinem Chopper hat sie mich auf unzähligen Reisen begleitet.


Meine Musikerzeit

Meine Musikerzeit
Meine Musikerzeit

An die Zeit mit Peter und Sue habe ich die allerbesten Erinnerungen: Wir erlebten eine für die Schweiz sagenhafte Karriere.


Meine Bühnenkollegen

Meine Bühnenkollegen
Meine Bühnenkollegen

Mit meinen jungen Bühnenkollegen Sandra Leon (28) und Jan Simon Messerli (25) bin ich für die nächsten drei Monate auf dem Set von ‹Ewigi Liebi›.


Meine Haarpracht

Meine Haarpracht
Meine Haarpracht

Ich streichle oft unbewusst meinen Schnurrbart, das ist schon fast ein Tick. Gegenwärtig lasse ich meine Haare zu einem richtigen ‹Balg› wachsen, damit ich auf der Bühne keine juckende Perücke aufsetzen muss.


Mein Bär

Mein Bär
Mein Bär

Der Anführer des Fasnachtsumzugs trägt ein Bärenkostüm. Für einen derart stattlichen Bären braucht es die Felle von vier Tieren; der Kopf ist über einen Helm montiert.


Mein Lieblingsprodukt

Mein Lieblingsprodukt
Mein Lieblingsprodukt

M-Budget-Kaugummi mit Pfefferminzgeschmack kaue ich fast ständig. Das gibt mir die Gewissheit, dass ich keinen Mundgeruch habe. Das wäre mir peinlich.


Autor: Claudia Weiss

Fotograf: Marco Zanoni