Archiv
13. März 2017

Ritschi auf allen Kanälen

Soeben hat Mundartsänger Andreas «Ritschi» Ritschard sein drittes Soloalbum veröffentlicht. Und aktuell überrascht der wirblige Berner in der SRF-Samstagabendshow «Ich schänke dir es Lied» ahnungslose Menschen.

Mein Ruheort

Mein Ruheort
Mein Ruheort

Meine Familie und ich sind oft am und auf dem Thunersee. Wir alle mögen das Wasser.

Mein Treffpunkt

Mein Treffpunkt
Mein Treffpunkt

West-End heisst das italienische Restaurant in Interlaken – in der angegliederten Vinothek treffe ich mich häufig mit Freunden zum Apéro. Obwohl Genussmensch, trinke ich keinen Alkohol. Zuoberst auf der Genusskarte steht bei mir Schoggi.

Mein Zuhause

Mein Zuhause
Mein Zuhause

Der Garten ist unser erweitertes Wohnzimmer. Und auf diesem Grill bereite ich auch Pizza, Brot oder Fondue zu. Ich bin ein Familienmensch und versuche nach Konzerten, möglichst schnell heimzukommen.

Mein Möbel

Meine Möbel
Meine Möbel

Als gelernter Schreiner fertige ich viele Möbel selbst an – ich habe sogar den Innenausbau meines Hauses eigenhändig gemacht.

Mein Video

Mein Video
Mein Video

Im Salle Versailles des Hotels Victoria Jungfrau Interlaken ­haben wir das Video zur aktuelle Single ‹Tränemeer› gedreht.

Meine Bühne

Meine Bühne
Meine Bühne

Die Mühle Hunziken BE ist ein cooles Lokal. Ist sie ausverkauft, fühlt es sich dort an wie im Hexenkessel.

Meine Angst

Meine Angst
Meine Angst

Ich leide zwar unter Höhenangst, mache aber trotzdem Paragliding. Ängste zu überwinden gehört zu meinem Job: Vor 20 000 Zuschauern einen neuen Song vorzutragen braucht genauso viel Überwindung.

Mein Lieblingsprodukt

Mein Lieblingsprodukt
Mein Lieblingsprodukt

Ich bin ein Migros-Kind. Kenner würden den Chuscht Redli vielleicht als langweilig bezeichnen. Ich hingegen finde den Käse besonders gut und, wie es der Name schon sagt: chüschtig.»

Fotograf: Michael Sieber