Archiv
07. April 2017

Die schönsten Campingplätze für Junge

Einfach, günstig und unkompliziert – Zeltferien sind meist die ersten Ferien, die Jugendliche ohne Erwachsene unternehmen. Ideal, wenn man auch gleich den geeigneten Platz findet. Hier vier Vorschläge ab 16 Jahren.

Mädchen auf dem Campingplatz
Der Campingplatz: Oft auch ein geeigneter Platz für Jugendliche ab 16 Jahren. (Bild: Getty Images)

CAMPING PRADAFENZ, CHURWALDEN GR

Modern und alpin

Schweizer Campingplätze sind nicht gerade bekannt für ihre modernen und benutzerfreundlichen Websites – was den einen oder anderen digitalaffinen Zeitgenossen von der Planung seiner nächsten Zeltferien abhalten mag. Doch dranzubleiben lohnt sich, denn auch hier gibt es Ausnahmen.

Eine davon ist die moderne und übersichtliche Website des Campings Pradafenz in Churwalden. Sie verspricht unkomplizierte und abwechslungsreiche Ferien in der Region Lenzerheide mit einem grossen Angebot an Ausflugszielen, viel frischer Bergluft und der Talstation praktisch vor dem Zelt.

«Angefangen haben wir als Campingplatz für Schneesportler», sagt Engelhard Gerber (66), der Besitzer des Campings Pradafenz. «Inzwischen haben wir aber das ganze Jahr über geöffnet und bieten im Sommer auch Platz für Zelte an.» Jugendliche ab 16 Jahren sind hier herzlich willkommen. «Unser Zeltplatz eignet sich im Sommer ideal für Biker und Wanderer», erzählt Gerber. Und fügt lachend hinzu: «Und selbstverständlich gibt es bei uns auch W-Lan.

CAMPING PRADAFENZ, CHURWALDEN
CAMPING PRADAFENZ, CHURWALDEN

INFOS

Altersbeschränkung: Ab 16 Jahren
Saison: Zelten nur im Sommer
Website: www.pradafenz.ch
Anreise mit dem ÖV: Von Chur in einer halben Stunde mit dem Postauto nach Churwalden Post, 5 Minuten Fussmarsch bis zum Zeltplatz
Besondere Aktivitäten im Sommer: Biken, Wandern, Schwimmen, längste Rodelbahn der Schweiz direkt beim Platz, Golfen; im Winter: Ski- und Snowboardfahren, Schlittschuhlaufen, Wandern, Rodeln
Preis (Sommer): Fr. 9.– pro Person/Nacht plus Fr. 8.– pro Zweierzelt/Nacht
Gut zu wissen: Direkt neben Talstation, ist im Winter für Wohnmobile geöffnet
Gratis-W-Lan: Ja

CAMPING AM SCHÜTZENWEIHER, WINTERTHUR ZH

Klein und urban

Das Technorama, eine wunderschöne Altstadt, ein breites Kulturangebot mit Museen, Konzerten und Clubs und natürlich die Musikfestwochen – in Winterthur gibt es einiges zu entdecken. Mit kleinem Budget geht dies perfekt vom Campingplatz aus. Der Camping am Schützenweiher ist ein kleiner Zeltplatz am Stadtrand, wo auch jüngere Gäste gern gesehen sind.

«Dank der überschaubaren Grösse des Zeltplatzes können sich die Jugendlichen frei bewegen und ich bin trotzdem da, wenn etwas ist. Dann bin ich sozusagen das Mami», sagt Caroline Euschen (50), Chefin des Campings. «Unser Campingplatz liegt zwar nicht an einem Strand, dafür eignet er sich umso mehr für kulturinteressierte Jugendliche, die Winterthur entdecken möchten.»

CAMPING AM SCHÜTZENWEIHER, WINTERTHUR
CAMPING AM SCHÜTZENWEIHER, WINTERTHUR

INFOS

Altersbeschränkung: Auch schon unter 16 Jahren
Website: www.camping-winterthur.info
Saison: Zelten nur im Sommer
Anreise mit dem ÖV: Bus Nr. 3 ab Bahnhof Winterthur, Haltestelle «Schützenhaus»
Aktivitäten: Afropfingsten im Mai, Albanifest Ende Juni, Musikfestwochen im August, Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten, Museen
Preis: Fr. 8.– pro Person/Nacht plus Fr. 10.– pro Zweierzelt/Nacht
Gratis-W-Lan: Im nahen Einkaufszentrum

TCS CAMPING GORDEVIO, MAGGIATAL TI

Südlich und entspannt

Freie Platzwahl, viele Ausflugsmöglichkeiten zu Fuss oder mit dem Velo: Campen an der Maggia ist Wellness und Abenteuer zugleich. Sonnenbaden auf den warmen Felsen, über dir das leise Rauschen der Blätter, neben dir das Plätschern der Flusses. Sicher ist, dass du überhaupt nichts musst, ausser hier zu liegen und dich ab und zu im glasklaren Wasser abzukühlen.

Der TCS Camping Gordevio in der Nähe von Locarno liegt direkt an der Maggia. Dort darf mit einer schriftlichen Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten bereits ab 16 Jahren gezeltet werden, und nebst der Lage am Fluss gibt es weitere gute Gründe dafür: Gratis-W-Lan, diverse Grill stellen und Locarno ganz in der Nähe.

TCS CAMPING GORDEVIO, MAGGIATAL
TCS CAMPING GORDEVIO, MAGGIATAL

INFOS

Altersbeschränkung: Ab 16 Jahren mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern
Website: www.tcs-camping.ch/gordevio
Saison: Hochsaison Juli/August
Anreise mit dem ÖV: Ab Locarno mit dem Bus nach Gordevio (ca. 20 Minuten), danach zu Fuss
Besondere Aktivitäten: Schwimmen (Maggia oder Pool), Veloausflüge, Kanufahren
Preis Hochsaison: Ab Fr. 18.– pro Zweierzelt/Nacht plus Fr. 16.– pro Person/Nacht
Preis Nebensaison: Ab Fr. 13.– pro Zweierzelt/Nacht plus Fr. 10.– pro Person/Nacht
Gut zu wissen: Velovermietung, Mietunterkünfte und Gratis-ÖV mit Ticino-Ticket
Gratis-W-Lan: Ja

CAMPING DU LAC DE JOUX, LE SENTIER VD

Romantisch und naturbelassen

«Das Gute an unserem Platz ist, dass die Zelte nicht so nah bei den Wohnmobilen stehen. So stört es auch nicht, wenn dort grössere Gruppen übernachten und es mal ein bisschen lauter wird. Wenn aber jemand sehr negativ auffällt, dann gibt es einen Platzverweis.» So lautet die pragmatische Ansage von Ursula Bachmann (68), der Managerin vom Camping du Lac de Joux.
Sie ist dennoch der Meinung, dass man nicht alle Besucher in denselben Topf werfen dürfe: «Die jungen Leute, die sich zu benehmen wissen, sind bei uns immer herzlich willkommen.»

Dieser Zeltplatz mit seiner wunderschönen Lage am Lac de Joux eignet sich besonders gut für Naturliebhaber, die es klein und gemütlich mögen. Hier kannst du tagsüber die Umgebung auf ausgedehnten Velotouren entdecken und den Abend mit der Gitarre am Lagerfeuer ausklingen lassen. Denn auf dem grösstenteils naturbelassenen Gelände am See sind im Gegensatz zu anderen Zeltplätzen fast überall offene Feuerstellen erlaubt.

CAMPING DU LAC DE JOUX, LE SENTIER
CAMPING DU LAC DE JOUX, LE SENTIER

INFOS

Altersbeschränkung: Ab 16 Jahren möglich mit schriftlicher Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten. Die älteste Person muss die Verantwortung für die ganze Gruppe übernehmen.
Website: www.camping-club-vaudois.ch/camping-caravaning-le-roche-ray-vallee-de-joux
Saison: ganzjährig
Anreise mit dem ÖV: Mit dem Zug nach Le Rocheray Halt auf Verlangen
Besondere Aktivitäten: Schwimmen im See, Grillieren, Wasserski- und Wakeboard Club bei Le Pont, Spaziergänge um den See und Bergwanderungen
Preis (Hauptsaison): Fr. 8.– pro Person/Nacht plus Fr. 11.– pro kleines Zelt/Nacht plus Fr. 4.– pauschal für Strom
Gut zu wissen: Zeltplätze können nicht telefonisch reserviert werden
Gratis-W-Lan: Ja

Autor: Julia Weiss