Archiv
08. Oktober 2012

Die Kharga-Oase: Uralt-Friedhof und moderner Markt

Hier trifft man viele antike Museumsstücke und einen der ältesten christlichen Friedhöfe.

Oasen-Hauptstadt.
Blick auf die Oasen-Hauptstadt.

Einen Besuch wert ist hier das Kharga-Museum mit Mumien und sehr schönen Stücken aus der Antike.

Die Nekropole Bagawat ist einer der ältesten christlichen Friedhöfe der Welt.
Seine über 260 Kapellen stammen aus der Zeit des dritten bis sechsten Jahrhunderts vor Christus.

Im Laden der lokalen Dattelfabrik können süsse Datteln in hübschen Verpackungen gekauft werden.
Er ist nur zu Randzeiten geöffnet, bitten Sie den Reiseleiter, einen Einkauf entsprechend einzuplanen. Lassen Sie sich von ihm auch durch den Markt führen und trinken Sie in einem der vielen kleinen Lokale frisches Zuckerrohrwasser. Es ist unglaublich erfrischend und natürlich sehr süss.

Hotelempfehlung in Kharga: Sol Y Mar Pioneers. Modernes Haus mit grossem, gepflegten Garten und schönem Pool.
Deutschsprachige Infos zum Sol y Mar Pioneers-Hotel

Hotelempfehlung in Luxor: Maritim Jolie Ville. Das Hotel der Luxusklasse liegt inmitten des Nils auf einer eigenen Insel und wird vom Schweizer Urs Umbricht geführt.
Es wurde kurz vor der Revolution renoviert und ausgebaut und bietet geräumige, moderne Zimmer mit Klimaanlage und TV, diverse Restaurants und Poolanlagen, einen Spa, kleine Souvenirläden und viele weitere Annehmlichkeiten. Die Gartenanlage ist paradiesisch und der Blick auf den Nil einmalig.
Zur deutschsprachigen Website

Hotelempfehlung in Kairo: Mövenpick Pyramids Resort. Der Service ist tadellos, die Zimmer sind riesig und verströmen den Charme leicht angestaubter Eleganz.
Von einzelnen Balkonen und der Terrasse des hoteleigenen Cafés aus sind Pyramiden von Gizeh zu sehen.
Mehr auf der Mövenpick-Hotels-Site

Autor: Yvette Hettinger

Fotograf: Pascal Mora