Archiv
02. September 2013

Die ersten Dampfbahntage Lenk, dänk!

Am Wochenende des 7. und 8. Septembers finden die ersten Dampfbahntage Lenk statt. Ein Dampfzug und ein elektrischer Nostalgiezug verkehren an beiden Tagen zwischen Lenk und Zweisimmen.

Dampfbahntage in der Lenk
Dampfbahntage in der Lenk (Bild: zVg/U. Achermann).

Letztes Jahr feierte die Montreux-Berner-Oberland-Bahn MOB den 100. Geburtstag der Strecke Zweisimmen–Lenk. Aufgrund des grossen Interesses wurde beschlossen, auch zukünftig Dampfbahntage an der Lenk zu organisieren. Das Programm sieht vor, dass während des Tages Dampfzugfahrten und Nostalgiezüge gemäss speziellem Fahrplan zwischen Zweisimmen und Lenk verkehren. Vom Bahnhof Lenk aus zirkuliert eine Postkutsche zum AlpKultur Spiel- und Begegnungsplatz Lenkerseeli und bringt die kleinen und grossen Gäste zum Bahnhöfli der «Strubelibahn».

Eigens für die Dampfbahntage wurde ein Pauschalarrangement kreiert, das auch die Romands ansprechen soll. Neben einer Übernachtung mit Frühstück im Hotel Wildstrubel an der Lenk ist die Fahrt mit dem Dampfzug oder mit dem Triebwagen von Chamby bis Zweisimmen oder Lenk – Zweisimmen bis Chamby inbegriffen. Kostenpunkt: 150 Franken pro Person.

Lenk-Simmental Tourismus hat übrigens eine mobile Website realisiert, die speziell für die Bedürfnisse von Smartphone-Nutzern konzipiert ist. Details unter Lenk-simmental.ch Dort sind auch weitere Informationen zu den Fahrplänen erhältlich.

Autor: Reto Wild