Archiv
08. Oktober 2012

Die Bahareya-Oase: Mumien und Dattelhaine

Das kleine Museum und die grosse Dattelplantagen sind zwei der Trümpfe dieser Oase.

Aus Naturmaterial gebaut: Die Öklodge Quasr El Bawity.

Bahareya ist berühmt für das kleine Museum mit wenigen, aber erstaunlich gut erhaltenen Mumien.

In der Oasenhauptstadt El Bawity befindet sich die Qasr El Bawity Ecolodge.
Sie ist vorwiegend aus dem Naturmaterial Kershef gebaut, hat keine Klimaanlagen und keine Fernseher.
Bis vor Kurzem brannten nachts nur Öllampen, doch auf Wunsch zahlreicher Gäste gibt es wieder elektrisches Licht.
www.qasrelbawity.com

Kann der Reiseleiter einen Spaziergang durch eine der privaten Dattelplantagen arrangieren, sollte man sich den nicht entgehen lassen.

Autor: Yvette Hettinger

Fotograf: Pascal Mora