Archiv
11. Juni 2015

Massenkuscheln im Hühnerstall

Die Bohnebluescht-Hühner unterlaufen zur Zeit alle Tierschutzbestimmungen.

Nein, das sind keine Käfighühner!
Nein, das sind keine Käfighühner!
Lesezeit 1 Minute

Es ist ja nicht so, als gäbe es in unserem Hühnerstall nicht mehr als ein nettes Nest zum Brüten. Was Idefix (weiss) und Pokemon (blau) aber nicht davon abhält, gemeinsam zu glucken. Sprich sie versuchen sich darin, Eier, die zwar gelegt, aber nicht befruchtet sind, auszubrüten, ein wahrlich sinnloses Unternehmen.
Item. Was das Ganze aber fast schon für einen Fall für den Tierschutz (Stichwort Dichtestress!) macht, ist die Tatsache, dass auch Nana Mouskouri (schwarz) mithöckelt. Notabene mit im gleichen Nest. Ob sie einfach nicht allein sein will, oder aber eifersüchtig ist, kann ich nicht beurteilen. Gluckerig ist sie auf jeden Fall nicht, denn während die beiden anderen Hüehntschis das Nest seit Tagen immer nur kurz zum Fressen und Trinken verlassen, verschwindet Nana jeweils stundenlang im Garten, um Würmli zu suchen. Ich wart jetzt mal ab, ob mir der Tierschutz ein böses Mail schickt.