Archiv
30. November 2015

Das Duo Lapsus und seine Denise Biellmann

Mit seinen schrägen Spässen strapaziert das Komikerduo Lapsus seit über 20 Jahren unsere Lachmuskeln. Für eine gute Nummer schrecken Peter Winkler (l.) und Christian Höhener vor keiner Verrenkung zurück – und auch nicht vor dem Zünseln.

Unsere Denise Biellmann
Unsere Eiskönigin: «Die Figur soll an Denise Biellmanns Pirouette erinnern. Tägliches Stretching ist angesagt, sogar eine Operation haben wir uns schon überlegt: Die Schönheit ist da, einfach die Gelenkigkeit nicht.»

NAMEN: Peter Winkler (46), Christian Höhener (46)

BERUF UND LEBENSLAUF: Wir lernten uns 1991 in der Dimitri-Schule in Verscio TI kennen und fanden uns sofort, denn wir waren nicht gerade die lässigsten dort: verlorene Landeier unter Künstlern mit farbigen Kleidern. Unsere erste Nummer war eine Schwingerparodie. Später entstand «Hitzig und Bruno». Den Durchbruch schafften wir 2007, als wir erstmals mit dem Circus Knie tourten. Ende Jahr treten wir in der «Comedy Christmas»-Show auf. Und im kommenden Jahr touren wir mit unserer 20-Jahre-Jubiläumsshow mit «Das Zelt» durch die Deutschschweiz. Zudem moderieren wir ab 3. Dezember zum vierten Mal das Arosa Humorfestival.

UNSERE EISKÖNIGIN: «Die Figur soll an Denise Biellmanns Pirouette erinnern. Tägliches Stretching ist angesagt, sogar eine Operation haben wir uns schon überlegt: Die Schönheit ist da, einfach die Gelenkigkeit nicht.»

UNSER FLUCHTORT: «Wenn ein neues Programm ansteht, sind wir am Brainstormen. Dabei tut es gut, Pausen einzulegen und der Limmat entlangzugehen.»

UNSER SPORT: «Unser Atelier ist in Christians Haus. Kommen wir gedanklich nicht weiter, machen wir kurz etwas anderes – etwa Hockeyspielen.»

UNSERE ARBEITSWEISE: «Wenn wir texten, schreiben wir direkt ins Textbook, das wir beide parallel bearbeiten: Peter tippt, Christian korrigiert die Schreibfehler. Manchmal schreibt auch einer und der andere löscht gleich wieder. Texten ist eine Auseinandersetzung.»

UNSERE LEIDENSCHAFT: «Für unsere Shows am ‹Comedy Christmas› und Arosa Humorfestival sind wir am Experimentieren mit Feuer. Wir tüfteln gern und haben Lust, etwas Witziges zu zeigen, Leute zu überraschen. So wurde unser gemeinsames Hobby zum Beruf.»

Unser Stolz

Unser Stolz
Unser Stolz

Es war uns eine Ehre, als wir 2012 den Zentraleuropäischen Kleinkunstpreis aus Winterthur gewannen: eine Ficus-Pflanze. Leider schenkten wir ihr zu wenig Aufmerksamkeit, nachdem wir den Arosa-Humor-Füller-Preis bekommen hatten.


Mein Lieblingsprodukt

Peters Lieblingsprodukt
Peters Lieblingsprodukt

Peter: Die Koalabär-Schokoglace ass ich schon als Kind. Von dem Design hab ich sogar T-Shirt und Unterhosen.

Christians Lieblingsprodukt
Christians Lieblingsprodukt

Christian: Ich bin absolut glacesüchtig, am liebsten mag ich die Cowboy-­Wasserglace – ich esse ­diese auch im Winter.


Autor: Laila Schläfli

Fotograf: René Ruis