Archiv
18. Februar 2013

Kamera für hohe Ansprüche

Das DING der Woche für anspruchsvolle Fotografen ist die semiprofessionelle Spiegelreflexkamera Canon EOS 6D mit ihrem Vollformatsensor.

Die Canon EOS 6D
Die Canon EOS 6D, hier mit einem 24 bis 105 mm-Objektiv.

Trotz ihres Vollformatsensors ist die Spiegelreflexkamera Canon EOS 6D relativ kompakt.
Der Sensor mit 20 Megapixeln sorgt für hohe Lichtempfindlichkeit, exakte Steuerung der Schärfentiefe und rauscharme Bilder, auch bei wenig Licht.

Die Kamera ist W-Lan-fähig und lässt sich per Smartphone-App fernsteuern.

Preis bei Digitec inkl. Objektiv (24–105 mm): 2689 Franken.

Reiseroute nachzeichnen

Das Gehäuse der EOS 6D ist staub- und spritzwassergeschützt.

Da die Kamera zudem ein eingebautes GPS-Modul besitzt und mit 770 Gramm relativ leicht ist, eignet sie sich bestens als Reisekamera.
Mit der GPS-Funktion können beispielsweise Reiserouten anhand der Geodaten in den Fotos nachvollzogen werden.

Der Autofokus funktioniert auch bei sehr wenig Licht präzise.
Videoaufzeichnungen sind in Full-HD-Auflösung möglich.
Der Link zur Canon EOS 6D bei Digitec.ch

Autor: Felix Raymann