Archiv
28. September 2015

Das Benehmen im Flugzeug

Gibt es eine Etikette für den Umgang mit Flugbegleitpersonal? Die Antwort gibt Philipp Tingler. Haben Sie spezielle Erfahrungen mit Flugbegleitern gemacht?

Illustration Knigge: im Flugzeug
Auch der Passagier hat als Gast an Bord Benimmpflichten. (Illustration: Andreas Klammt)

«Der Niveauverlust im Service von Fluggesellschaften wird häufig beklagt. Und zwar gerne auch von Menschen, die nicht mehr als 20 Franken für einen Flug von Basel nach Palma ausgeben wollen. Doch auch wer mehr bezahlt, erwirbt sich nicht das Recht, das Kabinenpersonal wie seine Leibeigenen zu behandeln. Auch der Passagier hat als Gast an Bord Benimmpflichten. Man sagt ‹Bitte› und ‹Danke› und fängt mit dem Flight Attendant keine sinnlosen Diskussionen über Handgepäck im Fussraum an.

Sie werden sich wundern, wie viel leichter Ihre kleinen Extrawünsche wie ein Zusatzkissen oder ein zweiter Knäckebrotsnack so erfüllt werden. Und hier sind noch drei Fragen, die Sie Ihrem Flugbegleiter nie stellen sollten: 1. Warum kann ich nicht den Waschraum in der First Class benutzen? 2. Wurde mein Koffer wirklich eingeladen? 3. Ist das glutenfrei?»


Haben Sie spezielle Erfahrungen mit Flugbegleitern gemacht?

Autor: Philipp Tingler