Archiv
20. Dezember 2013

Das «Appezöllerland» mit neuen Schneeschuhrouten

Das Appenzellerland bietet diesen Winter vier neue Schneeschuhrouten an. Insgesamt stehen nun Wege mit einer Länge von 62,5 Kilometer zur Verfügung.

Neue Schneeschuhrouten im Appenzellerland (Bild: Appenzell
Neue Schneeschuhrouten im Appenzellerland (Bild: Appenzell Tourismus).

Als Ergänzung zum Wandern im Sommer bietet das Appenzellerland Winterwander- und Schneeschuhrouten während der kalten Jahreszeit an. Die Feriendestination setzt so auf neue Formen des Wintertourismus, wo der Gast abseits der Pistenhektik Entschleunigung, Ruhe und Erholung findet. Auf allen neun Routen helfen rosafarbene Wegweiser vom Schneeschuh-Verband Schweiz bei der Orientierung und geben die Richtung vor. Die Farben Blau, Rot und Schwarz signalisieren die Schwierigkeit der Tour. Neu sind Gonten-Hundwiler Höhe retour, der Jakobsbadrundweg, Gontenbad-Kronberg und Eggerstanden-Fähnerenspitz.

Eine einfache Schneeschuhtour verläuft vom Sammelplatz über den Ober Hirschberg hinauf zum höchsten Punkt – den Hohen Hirschberg. Der Aufstieg wird mit einer Rundsicht auf die Appenzeller Hügellandschaft, den Alpstein und im Osten auf die Gipfel des Vorarlbergs belohnt. Tipp: Im Berggasthaus Hoher Hirschberg den Hunger stillen. Eine passende Tour für alle, die das erste Mal auf den Schneeschuhen unterwegs sind, oder sich einfach eine gemütliche Tour vornehmen wollen.

Gleich mehrere Routen stehen für geübte Läufer zur Verfügung. So zum Beispiel die Tour von Lehmen auf den Kronberg. Nach einem kurzen Abstieg auf den ersten Metern lohnt sich bereits ein kurzer Abstecher zum vereisten Leuenfall. Anschliessend beinhaltet der Weg einen stetigen Aufstieg am Südhang entlang und vorbei an der Ahornkappelle. Zu sehen: Säntiskette mit Ebenalp, Schäfler, Altenalptürme und Öhrli. Diese Strecke verspricht Ruhe und Natur. Auf dem Kronberg angekommen, eröffnet sich einPanorama bis ins Flachland und zum Bodensee. Die Luftseilbahn bringt die Gäste nach Jakobsbad. Von da aus gelangt man mit dem PubliCar zurück zum Ausgangsort.

Eine detaillierte Routenbeschreibung mit Höhenmeter, Routenlänge, Schwierigkeitsgrad ist für jede Tour unter appenzell.ch zu finden. Das Informationsmaterial kann heruntergeladen oder bestellt werden (alternativ per Telefon 071 788 96 41).

Autor: Reto Wild