Archiv
16. November 2015

Copy/Paste

Reto Vogt löst jede Woche Technikprobleme der Migros-Magazin-Leserinnen und -Leser. Haben auch Sie eine Frage? Eine E-Mail genügt!

Beim Befehl Ctrl+C landen Elemente im Zwischenspeicher
Beim Befehl Ctrl+C landen Elemente im Zwischenspeicher (Bild: http://www.clker.com/).

Wie komme ich zum Zwischenspeicher, und wie kann ich diesen löschen? M. Metzig

Jedes Element, das Sie mit Ctrl+C kopieren, landet im Zwischenspeicher und kann per Ctrl+V wieder eingefügt werden.

Vorsicht ist vor allem dann geboten, wenn Sie den PC mit jemandem teilen – zum Beispiel, wenn Sie zuletzt ein Passwort kopiert haben.

Es ist sehr kompliziert, den Zwischenspeicher zu öschen. Einfacher ist es, entweder ein neues Element zu kopieren, und damit das vorhergehende zu überschreiben, oder den PC herunterzufahren.

Das Überschreiben lässt sich aber auch verhindern. Wer das Gratis-Windows-Programm Clipboarder installiert, kann auf bis zu 100 zuvor kopierte Elemente zugreifen und diese wo immer gewünscht einfügen.

Mit den Tastenkombinationen Win+C und Win+V blättern Sie vor und zurück.

Autor: Reto Vogt