Archiv
26. November 2012

Drei häufige Fragen

Gewisse Fragen, Probleme und Missverständnisse rund um die Sexualität sind regelrechte Klassiker, da sie bei vielen Paaren auftreten. «Blick»-Sexberaterin Caroline Fux gibt Tipps dazu.

Wie finde ich heraus, ob sie/er mich mag?
Wie finde ich heraus, ob sie/er mich mag? (Bild Keystone)

1. Ich (weiblich) kann beim Sex nicht zum Orgasmus kommen.
Was mache ich falsch?
Antwort: Viele Frauen haben Mühe, von Penetration allein zum Orgasmus zu kommen. Es kann helfen, wenn der Partner oder die Frau selber zusätzlich mit der Hand die Klitoris stimuliert oder wenn man allenfalls einen Vibrator ins Liebesspiel integriert.
Bei Orgasmusschwierigkeiten ist es wichtig, dass man offen bleibt, weiter probiert und entdeckt und geniesst, was einem gefällt. Wer dem Orgasmus verbissen hinterherjagt, kommt selten zum Ziel.
2. Von Jugendlichen: «Wie finde ich heraus, ob sie/er mich mag
Antwort: Es gibt leider keine pauschalen Tricks. Zur Anfangsphase einer Beziehung gehören immer viele Unsicherheiten. Davor kann man sich nicht ultimativ absichern.
Deshalb: Offen sein, aufmerksam sein und vor allem: sich selber sein.
Es hat keinen Wert, jemandem etwas vorzugaukeln, das man dann nicht aufrechterhalten kann oder will.
3. Aus allen Alterskategorien: «Ich habe viel Lust und masturbiere häufig. Ist das schädlich?»
Antwort: Häufiges Masturbieren ist kein Problem, wenn man es nicht als Zwang und als Belastung erlebt, aus der gar keine Befriedigung mehr resultiert.

Autor: Yvette Hettinger