Archiv
30. April 2015

Buntes Allerlei

Gerne möchte ich Euch zu einem Rundgang durch den Frühlingsgarten einladen. Es tut sich so einiges.

im Beet rechts werden hoffentlich bald bunte Blumen blühen
im Beet rechts werden hoffentlich bald bunte Blumen blühen

Der Schwarzdorn ist mittlerweile schon wieder verblüht, dafür stehen die beiden kleinen Säulenapfelbäume gerade in Blüte. Auch die Kamelie präsentiert ihre wunderschönen roten Blüten. Sie steht in einem Topf, der halb in der Erde vergraben ist. Sie bleibt auch im Winter draussen und dies scheint ihr nicht geschadet zu haben.

Die Kartoffeln – oder Gumel, wie wir hier sagen - habe ich Ende März in Kübel gepflanzt und gestern zeigten sich die ersten zaghaften Blättchen. Auch ein paar Tomaten habe ich schon gesetzt und sie gedeihen an ihrem von Regen geschützten Plätzchen. Der Rucola im Topf ist ein dankbares Gewächs. Alle Jahre wieder bringt er zuverlässig Blatt um Blatt hervor und versorgt uns die ganze Saison über mit leckerem Salat. Heute wurde zum ersten Mal geerntet und es gab ein feines Rucola-Risotto.

Auch im Hochbeet wachsen bereits verschiedene Salate, Kohlrabi, Krautstiel, Fenchel, Stangen- und Knollensellerie, Lauch sowie roter und weisser Kabis. Im separaten Beet gedeihen die nach „Michèle-Keller-Methode“ vorgezogenen Erbsen und Bohnen sowie Rhabarber.

Unser Rotkehlchen lässt sich zurzeit nicht mehr blicken. Dafür erhalte ich täglich Besuch von einem Rotschwanz-Pärchen. Wenn ich am Jätten bin, sind die beiden immer in meiner Nähe, in der Hoffnung, einen leckeren Wurm zu erhaschen.