Archiv
27. Februar 2017

BMW 2er GT: Auf die Grösse kommt es an

Raus aus dem Haus, rein in den Van: Der BMW 2er Gran Tourer macht Lust auf Action. Wenn es sein muss, kann das Familienauto aber auch ganz vernünftig sein.

BMW 2er GT
BMW 2er GT

Nebel, Kälte, Januarloch: Die letzten Wochen haben gute Ausreden geboten, ein bisschen länger zu schlafen oder mehr Serien zu schauen. Doch jetzt ist die Zeit gekommen, um wieder raus an die frische Luft zu gehen – sei es für ein letztes Ski-Erlebnis in den Bergen, eine erste Wanderung oder für eine Rundfahrt durch eine Landschaft, die gerade aus dem Winterschlaf erwacht.

Der BMW 2er Gran Tourer ist für all das wie geschaffen. Denn dieser Allrad-Van steht nicht nur für Vernunft; das erfolgreiche Familienauto hat sich auch den Fahrspass gross auf die Haube geschrieben. Schliesslich ist der Alleskönner aus München ein echter BMW. Sportlichkeit ist für ihn Pflicht – das dynamisches Fahrverhalten, der Doppelauspuff, der elegante Hüftschwung an den Flanken oder die Sportlenkung verraten seine DNA.

Wer einen praktischen Allrounder für den Alltag mit Kindern sucht und trotzdem nicht auf den BMW typischen Komfort und die Sportlichkeit verzichten will, liegt mit diesem Auto goldrichtig.

Der BMW 2er GT ist aber auch ein gutes Beispiel dafür, dass es manchmal eben doch auf die Grösse ankommt. Denn er bietet Platz für alle – und für (fast) alles. Nicht nur, weil sich hinten eine dritte Sitzreihe hochklappen lässt und er so bis zu 7 Personen Platz bietet. Auch weil der Kofferraum selbst für einen grossen Kinderwagen samt Unmengen von Spielsachen geräumig genug ist, bei umgeklapptem Beifahrersitz Objekte von bis zu 2,60 Meter Länge ins Auto passen und man die Rückbank um 13 Zentimeter verschieben kann. Damit lässt sich entweder der Laderaum so optimieren, dass von der Ski-Ausrüstung bis zur Hiking Gear garantiert alles reinpasst. Oder man kann damit den Fond so umbauen, dass auch Erwachsene bequem reisen.

Seine grosszügigen Masse machen den BMW 2er GT zum perfekten Familienauto – und trotzdem wirkt er nicht wie ein Transporter, sondern wie ein moderner Van. Das merkt man, wenn man drinsitzt – oder wenn man Kindersitze montiert. Denn im Gegensatz zum Active Tourer passen bei diesem BMW 2er drei Sitze auf die Rückbank. Wer einen praktischen Allrounder für den Alltag mit Kindern sucht und trotzdem nicht auf den BMW typischen Komfort und die Sportlichkeit verzichten will, liegt mit diesem Auto goldrichtig.

Dass der 2er Gran Tourer auch bei der Sicherheit mit seinen diversen Assistenzsystemen oder dem intelligenten Notruf für In- und Ausland vorne mitfährt, versteht sich bei BMW von selbst. Und mit seinem Verbrauch im umweltfreundlichen ECO PRO-Modus von nur 5 Liter auf 100 Kilometer schont er die Umwelt. Mit Ausreden wird’s bei diesem Auto also schwierig –besonders, weil das aktuelle Angebot mit attraktiven Preisen das perfekte Argument für eine Probefahrt liefert.

Autor: Advertorial