Archiv
27. November 2013

Beatrice Egli und die Weltmeisterschaft der Chläuse

Am 30. November sieht Samnaun rot: Bereits zum 13. Mal wird der Touristenort zum Treffpunkt der Weihnachtsmänner. An der Weltmeisterschaft der Nikoläuse wird der Saisonstart der Ferienregion Engadin Samnaun sowie des internationalen Skigebiets Silvretta Arena Samnaun/Ischgl gefeiert. Beatrice Egli gibt dort erstmals ein Gratiskonzert.

Die Weltmeisterschaft der Nikoläuse
«ClauWau»: Die Weltmeisterschaft der Nikoläuse in Samnaun findet am 30. November statt. (Bild: www.swiss-image.ch)

Seit mittlerweile zwölf Jahren eröffnet Samnaun GR die Wintersaison mit Wettkämpfen der besonderen Art: Am Samstag, 30. November, reisen wieder Nikoläuse aus aller Welt an, um am «ClauWau» den Weltmeister auszumachen ( das Migros-Magazin hat am 25. November 2013 darüber berichtet ).

Mitten im Skigebiet der Silvretta Arena Samnaun/Ischgl müssen die Anwärter ihr Können gegen die Schweizer Titelverteidiger unter Beweis stellen.

Die feierliche Chlaus-Parade durchs einzige zollfreie Schweizer Dorf leitet nach dem Eindunkeln das Abendprogramm ein.
Beim grossen Finale am Musellahang geht es für die besten vier Teams vor versammeltem Publikum um den Weltmeistertitel. Die Finaldisziplin besteht aus einem Balancierparcours udn Wettkämpfen mit Fasstauben, Paketen und Heuschlitten.

Beatrice Egli am Zürichsee in Pfäffikon
Beatrice Egli am Zürichsee in Pfäffikon SZ. (Bild Gerry Nitsch)

Den Abschluss der WM bildet ein Open-Air-Konzert mit Beatrice Egli im Zielgelände, am Samstagabend um 22 Uhr.
Der Eintritt zum Konzert ist für alle Besucher frei.

Der Artikel Meine Welt mit Beatrice Egli im Migros-Magazin vom 25. November 2013

Autor: Reto Wild