Archiv
29. April 2013

Aussen retro, innen topmodern

X20 von Fujifilm
Retro-Optik kombiniert mit modernster Technologie: die X20 von Fujifilm. (Bild: zVg.)

Die neue X20 von Fujifilmsieht auf den ersten Blick aus wie eine antiquierte Analogkamera, ist aber mit modernster Technologie ausgestattet: Mit dabei sind ein CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln, der leistungsstarke EXR-Prozessor und ein lichtstarkes Objektiv mit vierfachem Zoom (28–112 mm). Praktisch ist der optische Sucher, der nicht bloss ein Guckloch ist, sondern auch Einstellungsparameter einblenden kann.

Preis bei Digitec: 585 Franken

Die Blitzfunktion

Die X20 hat zwar einen eingebauten Mini-Blitz, kann aber zusätzlich mit einem grossen Blitzgerät ausgestattet werden. Im Serienbildmodus ist die Kamera mit bis zu 12 Bildern pro Sekunde sehr schnell. Auch der Autofokus ist gemäss den vom Hersteller angegebenen 0,06 Sekunden (unter optimalen Bedingungen) sehr schnell.

Zu den Detail-Informationen von Digitec

Autor: Felix Raymann