Archiv
04. April 2016

Reisetipps von Monika Lienert und Peter Krüsi für Sihanoukville

Peter Krüsi und Monika Lienert wohnen seit Oktober 2011 in der kambodschanischen Provinzhauptstadt Sihanoukville. Ihre Tipps.

Peter Krüsi und Monika Lienert
Peter Krüsi und Monika Lienert fühlen sich in Sihanoukville sehr wohl.

Essen: Restaurant Olive & Olive (mediterran, Gerichte ab 6 Dollar), Manoha (französisch und khmer), Queenco Palm Beach (von der Pizza bis zu thailändischen Gerichten), Marco Polo (italienisch) und unzählige Khmer-Restaurants an den Stränden Occheuteal, Independence sowie im Khmer-Barbeque-Restaurant Samnang in der Nähe der Swissvilla.

Sehenswürdigkeiten: Wat Leu (Tempel), Ream-Nationalpark, Wasserfall, Tagesausflüge oder länger auf die Inseln Koh Rong, Koh Rong Samloem, Bamboo Island . Sihanoukville ist in erster Linie für Badeferien geeignet.

Übernachten: Unser Guesthouse Swissvilla (Übernachtung ab 20 Dollar pro Nacht, vier Zimmer), Sokha Beach Hotel (vier Sterne) oder Independence Hotel Resort & Spa. Für Rucksacktouristen Mike and Craig, Backpacker Heaven.

Rundreisen: Monika Lienert und Peter Krüsi bieten auch individuelle Rundreisen durch Kambodscha an, zwischen 3 und 11 Tagen.

Autor: Reto Wild