Archiv
12. Juni 2017

Apéro am Sandkasten

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren soll. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» will der Kleine auch unbedingt mitapérölen.

Apéro am Sandkasten
Auch der Kleine träumt von einem Drink mit Schirmli.

Spielplätze sind Oasen für Kinder – und Öden für Erwachsene. Während die Kinder abhängen, sich austoben oder einander ­verhauen, ­stehen die Erwachsenen am Rande des Geschehens, um im Notfall Pflaster zu verteilen. An einem sonnigen Sonntag finden wir Eltern, es sei an der Zeit, auch uns eine Oase zu schaffen. Jemand sagt «Apéro», und alle rennen los, um zu Hause zu holen, was auch immer sie beisteuern können.
Kurz darauf steht ein feines Büffet bereit, und eine Nachbarin mixt Lillet mit Tonic-Wasser. Der Drink ist angenehm bitter und wunderbar erfrischend. Die Apérohäppchen haben den Kleinen (1) aus dem Sandkasten gelockt, und er greift herzhaft zu. Dann entdeckt er meinen Drink und will unbedingt probieren.

Und jetzt?


Ich denke: Ein Schluck – und er verliert das Interesse. Leider denke ich falsch. Er sagt: «Meh, meh, meh!» Ich liefere das klare Nein nach und merke mir: Diesem Kind schmeckt (leider) alles ... (Antwort 1)

Autor:
Monica Müller

Illustrationen: Lisa Rock