Archiv
03. Oktober 2016

Anja Häseli singt «Peter, Sue & Marc»

Anja Haeseli spielt bis Ende Oktober die weibliche Hauptrolle im Musical «Io senza te» in Zürich mit den Hits des Berner Trios Peter, Sue und Marc.

Meine Rolle

Aktuell verkörpere ich im Musical ‹Io senza te› im Zürcher Theater 11 die Rolle der Ky. Im Stück gründen wir eine Coverband und singen die Songs des Schweizer ­Erfolgstrios ­Peter, Sue & Marc. Ich übernehme als Ky Sues Part.

Mein Lieblingsort

Der Zürichsee erinnert mich an meine Heimat Luzern, mein Gymnasium lag damals direkt am Wasser. In Wien, wo ich lebe, fährt man leider eine Stunde bis zum nächsten See. Als Musicaldarstellerin lebe ich ein Nomadenleben. Da bin ich froh, dass ich in Wien ein Zuhause habe.

Mein Lieblingscafé

Ich bin eine Kaffeeliebhaberin. Am Café Bank beim Helvetiaplatz in Zürich mag ich, dass alles mit viel Liebe zubereitet wird.

Mein Ritual

Vor jeder Show im Zürcher Theater 11 versuche ich, in meiner Garderobe zur Ruhe zu kommen. Ätherische Öle helfen mir dabei. Aromatherapie fasziniert mich einfach.

Mein Glücksbringer

‹Io senza te› spielt auf den Bahamas. Im Frühling machte ich dort mit meiner Schwester Ferien und brachte diese Bahamas-­Dollar-Münze mit. Seither trage ich sie ­immer mit mir rum.

Meine Lektüre

‹Lyrics on Several ­Occasions› von Ira Gershwin lese ich als Vorbereitung auf den George-Gershwin-­Abend, der ab November mit Musical­freundin Gabriela Ryffel stattfindet.

Mein Lieblingsprodukt

Als Kind versuchte ich immer, heimlich den Baumschmuck schon vor Weihnachten aufzuessen. Frey hat aber auch die beste Schoggi überhaupt.

Autor: Silja Kornacher

Fotograf: Daniel Winkler