Archiv
20. Januar 2014

Abnehmen: Der Test

Während sechs Monaten versucht Migros-Magazin-Redaktorin Heidi Bacchilega wieder in Form zu kommen, denn sie hat einen Traum: Zum 20. Hochzeitstag will sie wieder ins Brautkleid passen. Unterstützt wird Heidi vom Migros-Fitnesspark Personal Trainer Andreas Tasci. Dieses Mal: Heidi im Test - Wie leistungsfähig sind Herz und Lunge? Wie viel Sauerstoff kann ihr Körper verwerten?

Heidi mit Sauerstoffgerät auf dem Hometrainer
Heidi im Test - Wie leistungsfähig sind Herz und Lunge? Wie viel Sauerstoff kann ihr Körper verwerten?

Angelina Jolie, Katy Perry und Heidi Klum haben einen. Und seit zwei Wochen auch ich: einen Personaltrainer. Der neue Mann an meiner Seite heisst Andreas Tasci (38), ist Personaltrainer im Fitnesspark Puls 5 in Zürich, hat einen knackigen Body und schöne dunkle Augen. Gut so, die Chemie zwischen uns muss schliesslich stimmen, sonst wirds schwierig mit der Motivation.

Zum Start empfiehlt er mir einen Leistungstest. Spiroergometrie-Ausdauertest mit Körperfettanalyse heisst das. Wow, das ist etwa so, wie wenn ich mit dem Chef über Mittag in die Badi gehen würde … (fast) nackte Tatsachen.

So stehe ich am Montag um 15 Uhr bei Medbase, einem Sports Medical Center in Zürich, auf der Matte. Ich bin nervös. Warum tue ich mir das an? Die Fettmessung ist schnell gemacht. Elektroden an Hände und Füsse, kurz ruhig liegen und fertig. Anstrengender ist es auf dem Velo. Ich trete in die Pedalen, und gut 20 Minuten später ist es überstanden.

Die anschliessende Auswertung ist ernüchternd. Kraft und Muskeln sind vorhanden, aber auch 20 Kilo Fett zu viel! Da kann mich nur mein neunjähriger Sohn Marlon trösten: «20 Kilo Fett zu viel, ist das gut oder schlecht, Mami?» Ich liebe ihn für diese Worte.

Fazit: Sich den Tatsachen stellen und diese akzeptieren!