Archiv
21. September 2015

Ist es okay, Abfall in öffentlichen Verkehrsmitteln liegen zu lassen, weil diese sowieso gereinigt werden?

Ist es okay, Abfall in öffentlichen Verkehrsmitteln liegen zu lassen, weil diese sowieso gereinigt werden? Philipp Tingler gibt Auskunft. Was meinen Sie?

Illustration Knigge Abfall
Darf man Abfall im Tram ohne schlechtes Gewissen liegen lassen? (Illustration: Andreas Klammt)

«Nein. Mit dieser Argumentation könnte man Abfall schliesslich überall im öffentlichen Raum liegen lassen (jedenfalls in der Schweiz). Ich darf behaupten, dass ich schon einiges erlebt habe, darunter die Umgangsformen des Fashion-Week-Publikums bei der Verteilung von Geschenketaschen, aber mit so ganz primitiv schlechtem Benehmen wie dem öffentlichen Fallenlassen von Müll kann man mich immer noch schocken.

Da bin ich wohl ein bisschen von gestern. Wenn Sie mich fragen, gibt es kaum ein deutlicheres Zeichen für eine schlechte Kinderstube, als seinen Abfall einfach liegen zu lassen. Die Verkehrsbetriebe meiner Heimatstadt Zürich sind sich übrigens des Umstands, dass jeder seinen Unrat selbst ordentlich entsorgt, offenbar so sicher, dass sie unlängst sämtliche Abfallbehälter aus ihren Fahrzeugen entfernten. Dies wiederum ist selbst etwas unhöflich.»

Was machen Sie mit Abfall in öffentlichen Verkehrsmitteln?

Autor: Philipp Tingler