17. Mai 2018

Antonia und ihre Hunde üben Parcours laufen

Antonia (14) und ihr Pudel Straccio haben schon die Jugend-Europameisterschaft im Agility gewonnen. Beim Hindernisparcours entscheidet für sie die Beziehung zwischen Tier und Mensch.

Agility mit Hunden

«Ich heisse Antonia und bin 14 Jahre alt. Mit mit meinen zwei Hunden Straccio (ein Harlekinpudel) und Balia (ein Shetland Sheepdog) trainiere ich Logieren, Agility – einen Hindernisparcours – und Obedience: Da lernen die Hunde, sich unterzuordnen. Bei anderen Hobbys kann ich allein entscheiden, wie ich mich verbessern will, bei Agility und Obedience geht das aber nur, wenn das Zusammenspiel mit den Tieren funktioniert. Der Hundesport stärkt meine Beziehung zu den Tieren. Es entsteht viel Vertrauen.»

Antonia mit ihrer Shetland-Sheepdog-Hündin Balia

«Im Parcours ist für den Hund vor allem das Slalomlaufen ziemlich schwierig. An den Slalomstangen hat es Bögen, die verhindern sollen, dass der Hund zwischen den einzelnen Stangen weghuschen kann. Ich mache ihm alles vor, und dabei ist meine Körpersprache entscheidend.»

«Es gibt verschiedene Stationen, die zum Parcours gehören, und die Reihenfolge der Hindernisse ist festgelegt. Wir üben Sprünge – etwa durch einen Pneu – oder wie man durch einen Tunnel robbt und über eine Wippe läuft, ohne das Gleichgewicht zu verlieren. Das Ziel ist natürlich, dass der Hund den Parcours möglichst schnell und ohne Fehler schafft.»

«Wenn ich für einen Wettkampf trainiere, ist das eine intensive Zeit, aber es macht sehr viel Spass. Die Hunde können sich auspowern, und ich lerne viel über meine Körpersprache. Gleichzeitig trainiere ich mein Konzentrationsvermögen. Im Moment fördere ich die zwölf Monate alte Balia, mit dem Ziel, uns später für die WM zu qualifizieren.»

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Claudio (links) macht einen Jungimkerkurs

Keine Angst vor Bienen – aber Respekt

Illustration Taubenschwänzchen-Falter

Plüschiger Vielflieger

Können Tiere glücklich sein?

Können Tiere glücklich sein?

Tigerbabies im Walter Zoo

Geburt und Tod im Tigergehege