14. Mai 2019

Revier

Monica Müller meistert den Alltag mit Kindern meist mit Humor. Oft ist sie auch unschlüssig, wie sie reagieren soll. In der aktuellen Folge von «1, 2 oder 3?» träumt sie von Abenteuern.

Eine Frau sitzt im Sandkasten und träumt von Reisen in die Ferne

Als der Grosse (8) noch nicht zur Schule ging, unternahmen wir viel: Wir besuchten Freunde in anderen Städten, beobachteten Tiere im Zoo oder Wildpark, radelten den See entlang. Ab dem Zeitpunkt, als er den Kindergarten besuchte, ist unser Rayon mit jedem Zentimeter geschrumpft, den der Grosse gewachsen ist. Mittlerweile will er sich nur noch zwischen unserer und der angrenzenden Siedlung bewegen, denn hier sind alle seine Freunde. Sie spielen Räuber und Poli, Versteckis, Pingpong, Fussball oder Unihockey. Derweil sitze ich mit dem Kleinen (3) im Sandkasten und träume von mehr. Wenn ich vorschlage, wir könnten doch wieder einmal einen Ausflug wagen – ins Sauriermuseum oder auf die Zuschauerterrasse am Flughafen –, antwortet er: «Geh doch du alleine, wenn ich in der Schule bin und der Kleine in der Kita ist.»

Und jetzt?

1, 2 oder 3?

Benutzer-Kommentare

Verwandte Artikel

Junge spaziert missmutig durch den Wald

Wandermuffel

Eine Frau spielt mit zwei Kindern zwei verschiedene Spiele gleichzeitig

Spielverderber

Eine Frau schleppt einen übervollen Korb mit Wäsche

Wäscherei

Kleiner Bub pfeifft als wäre er ein Polizist

Polizist