06. August 2013

1001 Ausflugsziele erstmals online

Das Buch «1001 Ausflugsziele – Familienspass im Freizeitland Schweiz» wurde zur Online-Plattform weiter entwickelt. Internet-Benützer gelangen mit wenigen Klicks zum gewünschten Ausflugsziel. Wer während den Sommerferien nicht weiss, was er unternehmen soll, findet hier eine Fülle von Angeboten.

Knies Kinderzoo auf 1001.ch
Knies Kinderzoo auf 1001.ch.

Die Einstiegseite auf www.1001.ch führt gegen 30 Piktogramme verbunden mit der Frage «Was möchten Sie tun?» Wer beispielsweise auf das Symbol eines grünen Naturwegs drückt (es steht für Wandern), kann die Suche mit dem Ort (beispielsweise Jura), die Art der Anreise (PKW oder ÖV) und dem Ausflugsbudget verfeinern. Mit dem Antippen auf «Start» beginnt die Suche.

Nötig sind also nur ein paar Klicks, die Handhabung ist sehr einfach. Ärgerlich ist hingegen die störende Werbung. Nur: Das Online-Angebot ist für die Nutzer kostenlos. Irgendwie muss sich das halt auch finanzieren…

Was halten Sie von der neuen Online-Plattform? Was ist Ihr persönlicher Ausflugstipp im Freizeitland Schweiz? Deutschschweizern empfehle ich das mittelalterliche Romainmôtier, die Wanderungen vom Mont-Soleil nach Le Noirmont, von Eglisau nach Rüdlingen oder im Planwagen durch die Freiberge und den Besuch von Knies Kinderzoo in Rapperswil– fünf von 1001 Tipps.

Benutzer-Kommentare